Trennung im Hause Schwarzenegger

1986 nahm Arnold Schwarzenegger seine Maria Shriver zur Frau. Als vor einigen Jahren schlimme Anschuldigungen gegen den „Terminator“ wegen sexueller Nötigung erhoben wurden, stand Ehefrau Maria wie selbstverständlich hinter ihm. Es schien als könne keine Krise das bekannte Paar auseinander bringen. Dich jetzt ist die liberale Nichte J.F. Kennedys aus der Familienvilla ausgezogen und möchte perspektivisch als Journalistin weiter arbeiten.

Liebes-Aus oder hat das Ehepaar noch eine Chance? 

Schwarzenegger, der unter anderem in den Filmen „Junior“, „Terminator“, „Batman“ und „Der Kindergarten Cop“ als Hauptdarsteller fungierte, hat sich im Ski-Urlaub ein wenig Erholung gegönnt. Der Ex Gouverneur Kaliforniens möchte trotz Trennung gerne wieder auf die Leinwand. Ob der 67-jährige Hollywood-Star noch einmal Terminator sein wird ist fraglich, jedoch spielt er momentan eine Rolle im Film „Cry Macho“, wo er einen Pferdetrainer spielt.

Ob es bei Schwarzenegger und Shriver tatsächlich ein endgültiges Liebes-Aus gab wurde noch nicht bestätigt. Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen um wieder richtig Anlauf zu nehmen. Um die 4 Kinder kümmern sich aber nach wie vor beide Elternteile. Ob die beiden wirklich ein Beziehungs-Aus in Betracht zeihen, scheint sich nicht zu bestätigen.

Spannend ist natürlich, ob es in der Zukunft eine Versöhnung oder die Scheidung zwischen den beiden geben wird.

Trennung? Ohne Partner nicht möglich

Träumst du auch von einer Hochzeit oder deinem Traumpartner? Willst du dich verwöhnen lassen, dich streiten, dich wieder versöhnen und tiefgründige Liebe erfahren? Dann bist du bei uns genau richtig. Mit 2 Millionen registrierten Mitgliedern bietet dir bildkontakte.de viele Highlights und attraktive Singles aus deiner Umgebung. Probiere es aus, hier beißt keiner!

 

Was haltet ihr davon? Ist nach 25 Jahren die Luft raus oder erst so richtig drin?

 

 

Schreib uns deine Meinung als Kommentar direkt ins Magazin.