Wir haben schon mehrfach über die Love Scam Masche berichtet. Die Experten von singleboersen-vergleich.de haben das Thema jetzt noch einmal neu aufgerollt und erschreckende Zahlen dazu veröffentlicht.

Betrugsmasche Love Scam

In Zusammenhang mit dem Romance Scam taucht immer wieder die sogenannte Nigeria Connection auf. Die Scammer stammen überwiegend aus afrikanischen Ländern (häufig Nigeria, Ghana, Elfenbeinküste). Dabei agieren sie immer nach einem bestimmten Schema. Mit gestohlenen Bildern attraktiver Männer locken sie Singlefrauen in die Falle. Sie gaukeln ihnen Liebesgefühle vor, schaffen eine Vertrauensbasis und bewegen sie durch Vorspielen eines Unglücks (zum Beispiel einen Unfall, eine Krankheit oder eine Entführung) zur Zahlung hoher Geldbeträge.

Die Experten von singleboersen-vergleich.de schätzen die Schadenssumme, die die Nigeria Connection durch Love Scam verursachte, auf 250 Millionen Euro weltweit. 10 Millionen davon sollen laut Schätzungen alleine in Deutschland erbeutet worden sein.

Vor allem auf Singlefrauen mittleren Alters haben es die Romance Scammer abgesehen. Ihre Opfer finden die Betrüger bevorzugt auf kostenlosen Online-Partnerbörsen. Ein Grund mehr, unsere Mitglieder immer wieder zur Vorsicht aufzurufen.

Keine Chance für Love Scammer

Um die Single Community sicher vor Love Scam zu machen, greifen wir auf unterschiedliche Schutzmechanismen zurück.

Kein Profil wird ohne eine manuelle Prüfung durch unseren Kundendienst freigegeben. In Zweifelsfällen fordern wir den Personalausweis an und auch bei der Prüfung des Ausweises achten wir bis ins kleinste Detail auf Ungereimtheiten und verdächtige Inhalte.

Umfangreiche Filter sorgen dafür, dass Profile von potenziellen Love Scammern an uns gemeldet oder sofort gesperrt werden.

Nichtsdestotrotz ist Vorsicht geboten. Denn wenngleich wir keine Mühen scheuen, den Betrügern auf die Schliche zu kommen, können bei der großen Zahl täglicher Neuanmeldungen und die immer abstrakter werdenden Maschen der Love Scammer Profile durchrutschen.

Dann ist deine Hilfe gefragt. Sei auch im virtuellen Raum immer auf der Hut, gib deine persönlichen Daten nicht zu schnell preis und werde hellhörig, wenn dein Gegenüber Geld fordert. Wenn dir etwas nicht geheuer ist, vertraue auf dein Bauchgefühl und melde den Fall. In einer Unterhaltung findest du oben rechts ein Zahnrad-Symbol und unten links das Dropdown-Menü „Aktionen“. Über beide Felder kannst du einen Spam melden. So hast du die Möglichkeit, Missbrauch zu melden, ganz gleich welcher Art.

Alleine 2012 wurden der Polizei in Deutschland rund 8.000 Love Scam Fälle gemeldet. Die Dunkelziffer soll den Experten zufolge vermutlich um ein Vielfaches höher liegen.

Längst sind aber nicht mehr nur kostenlose Singlebörsen zur Plattform für Romance Scammer geworden. Immer häufiger soll sich die Nigeria Connection auch in sozialen Netzwerken wie Facebook und über kostenfreie Messenger-Dienste wie MSN oder Skype ihre Opfer suchen. Der Grund: So können die Scammer die bestehenden Sicherheitskontrollen auf Flirtbörsen umgehen. Die Schadenssumme, die über den Betrug auf sozialen Netzwerken entstanden ist, lässt sich noch gar nicht beziffern.

Seelische Schäden nicht zu unterschätzen

Nicht nur der finanzielle Schaden ist für Betroffene ein Rückschlag. Denn auch seelische Schäden sollten nicht unterschätzt werden. Love Scammer kalkulieren für ihren Betrug nämlich genügend Zeit, um ihre Opfer emotional zu binden und damit in gewisser Hinsicht auch manipulierbar zu machen. Während die Scammer selbst für ihre Opfer keinerlei echte Gefühle empfinden, diese aber als solche verpacken, haben die Opfer bis dahin schon tiefgehende Emotionen entwickelt. Entsprechend schwer fällt es vielen Geschädigten, die Betrugsmasche hinter der langwährenden Internet-Beziehung zu sehen.

Und das ist mitunter auch der Grund für die hohe Dunkelziffer. Letztlich tun sich viele Opfer nämlich auch schwer damit, sich den Betrug einzugestehen und sich vor Freunden, Verwandten oder bei einer Anzeige auch bei der Polizei als leichtgläubig und naiv titulieren zu lassen.

Wer Opfer eines Romance Scammers geworden ist, sollte sich aber eines immer wieder klar machen: So schwer das Eingeständnis auch sein mag, durch den offenen Umgang damit kannst du viele andere Internet-User vor ähnlich schlechten Erfahrungen schützen.

Teile uns deine Meinung oder Erfahrung zu diesem Thema mit!

Quelle: www.singleboersen-vergleich.de

Singleboersen-vergleich.de hat zum Thema Love Scam eine umfangreiche Infografik erstellt:

Infografik zum Thema Love Scam