Also nochmal: Haben Leute, die am 29. Februar geboren werden nur alle 4 Jahre Geburtstag?

Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Rein biologisch gesehen altern Menschen, die am 29. Februar geboren sind, etwa genauso schnell, wie alle anderen Menschen auch. Rechtlich gesehen, haben diese Menschen jedoch nur alle vier Jahre Geburtstag und dürfen dementsprechend auch nur alle 4 Jahre feiern. In Deutschland ist es strengstens untersagt den Geburtstag in einem Nicht-Schaltjahr zu feiern. Bei Missachten dieses Gesetzes stehen bis zu 3 Jahre Gefängnisstrafe an. Und für Menschen, die am 29. Februar geboren sind, bedeutet das umgerechnet 12 Jahre!

Wenn wir schon dabei sind, würden wir gerne noch ein paar mehr Fragen stellen. Es gibt so viele Dinge die man sieht, macht oder sagt, ohne überhaupt zu wissen warum. Vielleicht können wir ein wenig Licht in die Dunkelheit bringen:

Wenn Schwimmen schlank macht, was machen dann Blauwale falsch?

Schwimmen macht zwar schlank, jedoch ausschließlich im Süßwasser. Salzwasser bewirkt genau das Gegenteil. Durch die hohe Salzaufnahme der Blauwale, lagern sie extrem viel Wasser ein, wodurch sie aufquellen und dick werden. Würden sie in Süßwasser leben, wären sie wahrscheinlich nicht dicker als ein Aal. Wer also abnehmen möchte, sollte den nächsten Urlaub lieber am See um die Ecke als am Mittelmeer verbringen.

Kann man Wasser verdünnen?

Klingt komisch, geht aber: Wenn man Wasser mit Wasser mischt, dann entsteht Wasser-Wasser. Dieses Wasser-Wasser ist dünner als reines Wasser und daher auch unter dem Namen „verdünntes Wasser“ bekannt.

Stillen Veganerinnen eigentlich ihre Babys?

Veganerinnen, die schon seit mindestens 5 Jahren ohne Milchprodukte leben, können ihre Babys ohne Bedenken stillen. Nach 5 Jahren des Verzichts auf tierische Lebensmittel, entwickeln stillende Mütter die sogenannte Sojamuttermilch. Diese schmeckt zwar nicht so gut, wie die gewöhnliche Muttermilch, ist jedoch 100% vegan.

Sterben Spinnen eigentlich im Staubsauger?

Die Evolution hat bei Hausspinnen eine ganz besondere Fähigkeit bewirkt. Sie haben sich an das Leben in Staubsaugerbeutel angepasst und leben dort sogar glücklicher, als in kalten Kellerecken. Ihr Lebensraum ist dort gut belüftet und ständig treffen sie auf neue Artgenossen. Eine Frau aus Hessen teilte dem örtlichen Radiosender mit, sie habe sogar eine ganze Spinnenfamilie in ihrem Staubsaugerbeutel gefunden. Demnach tun wir den Spinnen sogar einen Gefallen, wenn wir sie mit unseren Staubsaugern aufsaugen.

Können Tiere eigentlich auch auf Menschenhaare allergisch sein?

Die Wahrheit ist erschreckend! Rund 94 Prozent aller Hunde sind allergisch auf Menschenhaare. Eine der stärksten Auswirkungen ist das ständige Wedeln mit ihrem Schwanz. Es ist ein Irrglaube, dass dies ein Zeichen der Freude wäre. Sobald ein allergischer Hund mit Menschenhaaren in Kontakt kommt, fängt sein Schwanz unweigerlich an zu wedeln. Bei Katzen sind die allergischen Auswirkungen ähnlich. Ihre allergische Reaktion äußert sich in Schnurrgeräuschen, auf die sie keinen Einfluss nehmen können.

Was zählen Schafe zum Einschlafen?

Wer meint, dass das Schafe-Zählen eine Erfindung von Menschen ist, liegt daneben. Tatsächlich ist es nämlich so, dass diese Einschlaf-Beschleunigung von Schafen erfunden wurde. Zu jener Zeit beobachtete ein Hirte, wie eins seiner Schafe zum Einschlafen seine Geschwister zählte. Da der Hirte selbst auch Schlafstörungen hatte, übernahm er diese Technik und zählte von da jeden Abend seine Schafe.

Was fühlt ein Schmetterling im Bauch, wenn er verliebt ist?

Schmetterlinge sind die einzigen Lebewesen, die das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch nicht kennen, da es sich bei ihnen um non amouröse Tiere handelt. Als solche sind sie nicht Fähig Liebe oder Verliebtsein zu empfinden. Schon viele von ihnen sind an dieser Last zerbrochen. Das ist auch der Grund dafür, dass sie sich als Jungtiere vollfressen und an starker Fettleibigkeit leiden, welche wiederum zur Mutation in Schmetterlinge führt. Würden sie, wie alle anderen Lebewesen diesesPlaneten auch, diese Gefühle empfinden können, würden sie vermutlich für immer Raupen bleiben.

Was passiert, nachdem man sich 2 Mal halbtot gelacht hat?

Die Mathematiker unter uns wissen: Wenn man sich einmal halb tot lacht ist man halb tot. Wenn man sich daraufhin ein zweites Mal halbtot lacht ist man ein Viertel tot, denn ½ tot x ½ tot = ¼ tot. Somit braucht man beim „Totlachen“ keine Sorge haben, irgendwann tatsächlich aufgrund von ausgiebigem Lachen das Zeitliche zu segnen, sondern wird davon sogar irgendwann noch lebendiger. Wer es genauer wissen möchte, kann sich das ja mal ausrechnen.

Wie kommen die "Rasen betreten verboten"-Schilder in die Mitte des Rasens?

Dazu gibt es spezielle Rasen-betreten-vermeidungs-Kräne. Die Schildaufsteller werden in einer eigens dafür entwickelten Halterung auf den Rasen heruntergelassen, ohne dass die mit ihm in Kontakt kommen. Kopfüber werden diese Schilder dann an entsprechender Stelle platziert und so der Rasen verschont.

Ein Butterbrot landet immer auf der Butterseite. Eine Katze landet immer auf den Pfoten. Was passiert, wenn man einer Katze Butter auf den Rücken schmiert?

Die Antwort hierauf wird viele verblüffen. Da es sich bei dem Fall des Butterbrots und der Katze um zwei unumstrittene physikalische Gesetze handelte, musste im Jahr 1998 in einem Vorort von Florenz eine Katze für ein Experiment herhalten. Das Ergebnis war erstaunlich: Nachdem der bis dato unbekannte Forscher Luigi Ferrari eine Katze mit Butter eingeschmiert und den Tisch runter gestoßen hatte, fiel die Katze ein Stück und schwebte kurz vor dem Aufprall in der Luft bis sie sich schließlich in Luft auflöste. Bis heute weiß niemand, was genau mit der Katze passiert ist. Ferrari wurde durch dieses Experiment weltweit berühmt.

Wieso passiert eigentlich jeden Tag so viel, dass genau eine Zeitung voll wird?

Es gibt eine Online-Übersicht über die aktuellen Geschehnisse. Dort können alle Menschen einsehen, wie viel an einem Tag bereits geschehen ist und wie viel noch geschehen kann. Hat man zum Beispiel vor eine Bank auszurauben, muss man zuerst einmal nachschauen, ob dafür noch Platz in der Zeitung ist. Wenn dies nicht der Fall ist, muss man einen Tag warten. Mittlerweile gibt es die Möglichkeit sich in eine Warteliste einzuschreiben, um im Voraus planen zu können.

 

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, entspricht keine dieser Antworten der Wahrheit. Aber was soll man mit einem zusätzlichen Tag im Jahr anderes anfangen, als sich mit sinnlosen Fragen zu beschäftigen? Für alldiejenigen, die heute Geburtstag haben: Lasst es heute mal so richtig krachen. Und denkt dran: Wenn ihr  einmal 100 sein solltet, seid ihr eigentlich erst 25!